Ist der Verkehr in Belgrad verrückt? Car: Go-Anwendung ist die Lösung!

Car: Go ist ein serbisches Startup, das im Jahr 2015 gegründet wurde und dessen Aufgabe es ist, es zu erleichtern
den täglichen Nahverkehr und ermöglicht die Bestellung und Bezahlung von Fahrten über
Anwendungen. Weltweit sind beliebte Mitfahrgelegenheiten, die den städtischen Transport vereinfachen, indem sie Benutzern einen vollständig digitalisierten Service bieten. Uber ist der bekannteste derartige Dienst, aber es gibt viele andere regionale und lokale Dienste, die den städtischen Nutzern den Transport ihrer Benutzer erleichtern. Bekannt ist eine DIDA-Taxi-Anwendung, über die täglich in China über 10 Millionen Bestellungen aufgegeben werden. Es ist vergleichbar mit der Yandex-Taxi-Anwendung in Russland, Weißrussland und Aserbaidschan. Serbien bleibt nicht hinter den fortgeschrittenen Volkswirtschaften der Welt zurück, und die Einwohner Belgrads haben die Möglichkeit, die Anwendung „Car: Go“ zu nutzen.
Die Vorteile der Car: Go-Anwendung sind die Möglichkeit, pro Klick zu telefonieren, Online-Zahlungen, Preisstabilität und Service-Komfort. „In Belgrad besteht eine starke Nachfrage nach schnellen und effizienten Dienstleistungen. Vereinfachen Sie menschliches Handeln. Wir alle leben in einer beschleunigten Umgebung und wollen unser sein, das Transportmittel geht uns einen Schritt voraus und bremst uns nicht aus. Auto: Wir haben uns genau die Bedürfnisse und Leute ausgedacht, die effizient Zeit Priorität haben „, sagt Vuk Guberinić, Gründer von Car: Go Applications. Nach zwei Jahren Geschäftstätigkeit hat Car: Go kürzlich sein Geschäft nach Zagreb ausgeweitet, und der Plan sieht vor, den Service bis Ende des Jahres auf mehrere andere Städte auszudehnen.
Veröffentlicht am:  Izluđuje vas saobraćaj, car:go aplikacija je rešenje
Share
This